Jeans, Jeans, Jeans

·


Latzhose- hier

Jeans ist und bleibt doch einfach ein Klassiker. Wie zum Beispiel diese schöne Latzhose und dieses Jeanskleid. Ja, auch im Sommer kann man sich mit dem Stoff Jeans austoben und das nicht nur in der Form einer Jeansshorts. Also ihr solltet euch ruhig mal trauen und etwas neues ausprobieren :)
Schöne Jeansmode könnt ihr übrigens perfekt auf About You finden, ich könnte wirklich 100 Jeansteile dort kaufen.

Zu den beiden Teilen habe ich dann direkt mal ein ganzes Outfit für euch zusammengestellt. Unter der Latzhose würde ich eine schlichtes graues oder weißes Shirt tragen. Dazu weiße Sneaker (von denen kann ich im Moment nicht genug bekommen; ich trage weiße Sneaker bestimmt jeden zweiten Tag). Und um dem Outfit das gewisse Etwas zu geben, würde ich eine auffällige Sonnenbrille dazu tragen, in dem Fall eine mit runden Gläsern.
Hättet ihr die Latzhose ähnlich kombiniert oder eher ganz anders?

Das Jeanskleid würde ich mit dieser coolen rosanen Bomberjacke tragen. Für manche vielleicht eine ungewöhnliche Kombination, aber ich finde sie irgendwie ziemlich cool und könnte mir vorstellen, dass die beiden Teile extrem gut zusammen gehen. Zum Weggehen dann ein paar schöne Lackpumps in der passenden Farbe und für den Glamour eine rosé goldene Clutch dazu.
Gewagt oder cool? Was sagt ihr dazu?



Jeanskleid- hier

Kommentare:

  1. Das Outfit mit der Latzhose gefällt mir total gut, das würde ich am liebsten sofort nachkaufen, genau in der Kombination! :D Das zweite Outfit ist dagegen nicht so meins, kann mich mit diesen Jeanskleidern irgendwie nicht anfreunden...

    <3 Denise von http://beautynise.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. total schöne Outfits! Ich finde das erste zwar noch einen Ticken schöner, aber würde beide direkt so tragen :)

    Liebste Grüße, Jessica
    www.ressica.de ♥

    AntwortenLöschen
  3. Toller Post! Beide Looks gefallen mir total gut. Ich habe mir letztens eine Jeans-Latzhose bei ASOS bestellt und trage sie seit dem super gerne:).
    Liebste Grüße, Lina

    http://rosymondays.blogspot.de/

    AntwortenLöschen